Anmeldungen für das Schuljahr 2022/23 nehmen wir von Schülerinnen und Schülern anderer Schulen zu folgenden Zeiten entgegen:

Mittwoch, 16.02. 2022 – Samstag, 19.02.2022. Spätere Anmeldungen können nur berücksichtigt werden, wenn die Aufnahmekapazität nicht überschritten ist. Es ist in jedem Fall eine Terminvereinbarung für ein Aufnahmegespräch erforderlich.

Es vereinfacht die Aufnahmegespräche, wenn man sich den hier hinterlegten Formularsatz bereits vorab herunterlädt, ausdruckt, ausfüllt und zum Gesprächstermin mitbringt:

Planung der Schullaufbahn:

Mit den unter den angegebenen Links erreichbaren Materialien sollten sich bereits vor Erhalt der E-Mail alle Interessentinnen und Interessenten für die Oberstufe der AEG vertraut machen.

Wir planen, bereits während der Anmeldegespräche zusammen mit den Schülerinnen und Schülern und deren Eltern gemeinsam die Schullaufbahn zu planen und in unsere Datenbank zu übernehmen. Eine gute Vorinformation spart dabei viel Zeit.

Alle angemeldeten Schülerinnen und Schüler des künftigen 11. Jahrgangs (EF) werden anschließend zusätzlich zum Aufnahmebescheid per E-Mail ihre Beratungsdatei erhalten und können diese gegebenenfalls noch einmal verändern.

Auf dieser Seite sind alle zum Bearbeiten der Datei notwendigen Materialien und eine Kurzanleitung zu finden. Mit den unter den angegebenen Links erreichbaren Materialien sollten sich bereits vor Erhalt der E-Mail alle Interessentinnen und Interessenten für die Oberstufe der AEG vertraut machen.

1:   Speichere den Dateianhang der E-mail auf Deinem Computer oder einem USB Datenträger [Stick]! [Die Bezeichnung Deiner Datei lautet: Vorname_Nachname_Klasse und/oder Schule_EF.1.lpo;  falls der Anhang die Endung „.dat“ trägt, beachte bitte Punkt 5 auf der Liste!]

2:   Informiere Dich, falls Du das nicht schon getan hast, gründlich über die Vorgaben anhand der Informationsschrift für die gymnasiale Oberstufe! (Lade die Informationsschrift herunter, drucke sie aus und arbeite sie sorgfältig durch!) Für Schülerinnen und Schüler, die im Jahr 2022 in die Oberstufe eintreten, also ihr Abitur im Jahr 2025 anstreben, ist die Oberstufenbroschüre hier zu finden

3:   Lade Dir das Programm LuPO herunter! Du kannst das Programm LuPO hier herunterladen. Bei den meisten neuen Computern und aktuellen Internet-Browsern wirst Du gefragt ob Du die Datei, sie heißt LuPO_NRW_SV, öffnen oder speichern möchtest. Du kannst ohne Bedenken die Programmdatei mit einem Doppeklick öffnen und wirst nach der zu öffnenden Datei gefragt. Du wählst die Dir zugesandte Datei aus. Beachte bitte: Das Programm LuPO ist nur auf Rechnern lauffähig, die das Betriebssystem „Windows“ verwenden.

Falls Du das Programm für spätere Umwahlen aufbewahren möchtest, kannst Du es aus dem Download Ordner Deines Internet Browsers kopieren und ebenfalls auf dem USB Datenträger [Stick] speichern.

4:   Mache Dich jetzt mit der Anleitung zum Bearbeiten der Datei vertraut! (Es ist ratsam, sich die Anleitung auszudrucken.) Die Anleitung dazu  kannst Du hier downloaden.

5:   Falls die Dir zugesandte Beratungsdatei wegen des von Dir verwendeten E-Mail Programms nicht im LuPO-Format (erkennbar an der Dateiendung .lpo oder .lup), sondern im Windows-Containerformat .dat  vorliegt, musst Du Dir zunächst ein Programm installieren (bspw. winmail_opener), das dieses Format für LuPO lesbar macht. Du öffnest die .dat Datei dann mit dem winmail_opener und wählst unter Datei einen Speicherort aus. Die so gespeicherte Datei kannst Du dann mit Lupo problemlos öffnen. Für alle diejenigen, die kein Programm installieren wollen oder können, gibt es als Alternative auch online-Dienste zur Anzeige des Inhaltes von .dat Dateien. Die Entscheidung, ob man seine Daten einem fremden Server anvertraut, muss allerdings jeder selbst treffen. In jedem Fall sollte man die Datenschutzbestimmungen des online-Dienstes lesen.

6: Wenn Du die Datei bearbeitet hast, drucke sie dir einmal aus [Schaltfäche halbrechts oben mit dem Druckersymbol] und schicke sie per E-Mail bis zum in der Mail genannten Datum zurück [dazu gibt es in LuPO oben rechts die Schaltfläche: An Beratungslehrer senden und beenden]. Bei manchen Mailprogrammen funktioniert der automatische Rückversand aus unbekannten Gründen nicht korrekt und Du erhälst eine Mitteilung, dass Dein Email Programm die Datei nicht versenden kann. sollte das geschehen, kannst Du den Versand trotzdem vornehmen, indem Du einfach „von Hand“ eine Mail an: konrad.pewny@aeg-werdohl.de mit Deiner bearbeiteten LuPO Datei als Anhang verschickst..